Nur für Industrie, Gewerbe, Selbständige, Behörden.

Produkte

Seit hundert Jahren Tradition

Im 19ten Jahrhundert kamen die Dorf-Schultzen als Mahlmüller aus dem Oderbruch nach Stettin. Mit Wind- und Wasserkraft waren sie vertraut. Ebenso mit der Schiffahrt und dem Holz dafür.

Ende des 19ten Jahrhunderts, am 24. Oktober 1898, legte Emil-Max Schultz den Grundstein für ein modernes Sägewerk, getrieben von einer Dampfmaschine. Der Schwerpunkt lag zunächst im Laubholzeinschnitt für Radspeichen, Grubenholz, Parkett und Schiffsausrüstung.

Anfang es 20ten Jahrhunderts kam das Zimmereigeschäft hinzu mit dem Bedarf an Kantholz, Bohlen und Brettern. Selbst Sperrholz für einfache Stühle, aber auch höherwertige Holzverleimungen für den Junkers-Flugzeugbau wurden im eigenen Betrieb hergestellt.

Nach dem Zusammenbruch erfolgte die Neugründung der Schultz KG - in der dritten Generation - im Westen. Zunächst mit einem kleinen Sägewerk am Teutoburger Wald. Dann Holzbiegerei in Halle/Westfalen und Steinhagen. Mitte des Jahrhunderts kamen Wiesbaden als Firmensitz und Neuhof/Fulda als Betriebsstätte hinzu.

Neben Naturholz und Stahl wurden nun auch moderne Holzwerkstoffe und Kunststoff verarbeitet. Ein Beispiel für die Solidität und Beständigkeit: Unsere "ENGEL Stahlschränke"! Ende des 20ten Jahrhunderts - in der vierten Generation - stellt das Familienunternehmen Büromöbel und Betriebseinrichtungen her, die direkt an den gewerblichen Endkunden geliefert werden.

Produktbereiche:

Unsere Möbel sind ideal geeignet für Büros, Schulungen, Veranstaltungen, Kantinen, Unterkünfte und Heime. Die vier wesentlichen Produktbereiche sind hierbei: Tische, Stühle, Etagenbetten und Schränke aus Holz bzw. Stahlblech.

Die Sparte Tische unterteilt sich in die Mehrzwecktische, Allzwecktische, die Klapptische sowie die Steh- und Transporttische. Unser Mehrzwecktisch und der Allzwecktisch zeichnen sich durch das extrem stabile Stahlrohrgestell mit abnehmbaren Beinen aus. Diese Modelle sind optimal für umseitiges Sitzen an den Tischen geeignet. Die patentierte Eckverbindung der Tischbeine hat den großen Vorteil, dass sich unsere Mehrzwecktische uns Allzwecktische perfekt transportieren und lagern lassen. Unser Klapptisch besitzt einen umlaufenden Stahlrahmen, in dem die Klappbeine (Version 1: Doppel-T-Fuß oder Version 2: Vierfuß) stabil gelagert werden. Das Niveau kann über ausdrehbare Tellerfüße ausgeglichen werden. Unsere Klapptische sind mit 350 kg belastbar! Die Klapptische mit Doppel-T-Fuß sind ideal für lange Sitzreihen geeignet. Mit dem ultraleichten Klapptisch haben wir einen extrem leichten und vielseitig einsetzbaren, mobilen Tisch entwickelt. Unser Stehtisch hat das gleiche Stahlrohrgestell wie der Mehrzwecktisch, jedoch mit einem verschraubbaren Zwischenboden, der Werktisch mit zwei Zwischenböden. Auf Wunsch können die Steh- und Werktische mit Rollen ausgestattet werden, sodass die Tische als Transporttische mobil genutzt werden können.

Stühle für jeden Zweck, stabil, bequem und stapelbar. So liefern wir Stapelstühle, Polsterstühle, Besucherstühle, Klappstühle und Bürodrehsessel. Neu hinzugekommen die Stapelstühle mit Kunststoffschalen. Unsere Stapelstühle haben ein solides Stahlrohrgestell, das entweder farbig beschichtet oder schlagfest verchromt ist. Die Sitzschalen bestehen aus bis zu achtfach verleimtem Buchenschichtholz. Unsere Polsterstühle und Besucherstühle zeichnen sich neben den umweltfreundlichen Bezugsstoffen besonders durch die Trägerplatte aus Buchenschichtholz aus. Sie gibt dem Stuhl Stabilität und durch die ergonomische Form einen hohen Sitzkomfort. Die Bürodrehstühle sind professionelle 8-Stunden Bürostühle nach der Euronorm EN 1335 Teil 1-3. Auf Wunsch mit Sitztiefenverstellung, Armlehnen und wahlweise Rollen für harte oder weiche Böden.

Unsere teilbaren Etagenbetten / Stockbetten können wir fast schon als Klassiker bezeichnen. In den 50er Jahren statteten wir die ersten Gastarbeiterunterkünfte mit Betten aus. Seinerzeit wurden Einzelbetten aus Überkapazitäten der britischen Rheinarmee aufgekauft und mittels selbsterfundener Adapter zu Etagenbetten umfunktioniert / aufgestockt - ein Tribut an den knappen Platz der damaligen Unterkünfte. In den 60er Jahren wurde das bis heute moderne Schultz Etagenbett / Stockbett als Systembett (modular ausbaubar) entwickelt. Die Vorteile des Stahlrohr-Etagenbettes: zerlegbar und kompakt zu transportieren bzw. zu lagern, extrem stabil (fast unverwüstlich), komfortabel wegen der Holzfederleisten und geräuschlos wegen der in Kunststofftaschen gelagerten Federleisten! Der besondere Pluspunkt jedoch: Noch immer lassen sich die Etagenbetten zu Einzelbetten teilen. Eine weitere Besonderheit im Bettenmarkt: unser dreistöckiges Hochbett mit umlaufenden Absturzgittern und zwei Leitern. Bei diesem Etagenbett sind die Bettenhäupter nicht teilbar, das Bett ist ansonsten aber wie die anderen Systembetten auch zerlegbar. Das Bettgestell besteht aus Stahlrohr, der Federrahmen aus Holzfederleisten, die (in Kunststofftaschen = geräuscharm) in zwei Stahlholmen gelagert werden.

Die Schultz Stahlschränke wurden Anfang der 70er Jahre unter dem Namen "ENGEL Stahlschränke" entwickelt und in dem neu hinzu gekommenen Werk Neuhof/Fulda produziert. Hochwertige, fertig beschichtete Stahlbleche der ThyssenKrupp AG werden über Rollformer und Pressen im Hybridverfahren zu Stahlschränken mit unterschiedlichen Funktionen zusammengefügt. So liefern wir Garderobenschränke, Materialschränke zum Lagern und Schließfachschränke in unterschiedlichen Größen, von 2 bis 20 Abteile. Die Türen der Schließfachschränke können optional mit Einwurfschlitzen ausgestattet werden. Die besonderen Oberflächen unserer Stahlschränke können in mehreren Farben bestellt werden, sie sind absolut gleichmäßig beschichtet (wie ein bedrucktes Papier). Alle Schränke verfügen über eine praktische Thermiklüftung zwischen Türen und Korpus, die Sockel sind voll nutzbar, da wannenförmig ausgebildet. Für unsere Schließfachschränke empfehlen wir Hauptschließanlagen und nummerierte Schloßschilder. Wir verbauen Markenschlösser mit über 8.000 verschiedenen Schließungen.

Für Büros stellen wir frei kombinierbare Holzschränke als Systemmöbel her. Alle Schränke haben die gleichen Außenmaße H/B/T: 772 x 900 x 350 mm. Je nach Verwendungszweck (Büromöbel oder für das Lager) können die Materialschränke für Ordner oder mit bis zu 30 Fächern als Ablage für Formulare genutzt werden; Garderobenschränke und Schließfachschränke mit 4 bis 20 Abteilen können in Schrankwände integriert werden. Auch bei den Holzschränken können die Türen des Schließfachschrankes "H20" optional mit Einwurfschlitzen ausgestattet werden. Die verwendeten Holzwerkstoffe sind FSC und PEFC zertifiziert. Die Oberflächen der Holzschränke sind melaminharzbeschichtet und in vier Dekoren lieferbar: Buche Dekor, Weiß, Lichtgrau oder Vulkanschwarz. Für die optionalen Türen der Holzschränke stehen weitere drei Dekore zur Verfügung: Merano, Chateau Eiche und Nussbaum. Alle Modelle sind mit fertig montierten Türen lieferbar. Für unebene Böden empfehlen wir das Stahlrohrgestell mit Niveauausgleichsschrauben. Zur Serie gehört auch ein CD Schrank, den wir auch für DVDs oder Blu-rays liefern. Eine weitere Besonderheit unserer Holzschränke ist die nach innen versetzte Kassettenrückwand. Sie stabilisiert den Schrank und bricht den Schall, sollten die Holzschränke als Raumteiler eingesetzt werden. Durch die beidseitig beschichtete Rückwand sind unsere Systemmöbel auch von der Rückseite attraktiv!

In unserem Zubehör bieten wir sinnvolle Ergänzungen für die Büromöbel und die Betriebseinrichtungen an, wie zum Beispiel für die Stapelstühle: die Stuhlkarre, Reihenverbinder, nachträglich ansteckbare Armlehnen oder Sitzkissen. Für die Mehrzweck- und Klapptische: einen mit 600 kg belastbaren Schiebegriffwagen als Transportmittel, Front- und Seitenverblendungen sowie praktische Thekenaufsätze oder Rollcontainer in vier Farben, mit Unterteilungen für die Schubladen. Für unsere Etagenbetten / Stockbetten liefern wir Matratzen, Bettwäsche sowie Kopfkissen. Als Ergänzung zu den Stahlschränken empfehlen wir die Aufsatzschränke und die Beistellschränke. Beide Modelle helfen den Raum optimaler zu nutzen. Sitzbänke und Untergestelle mit vorgebauter Sitzbank runden das Stahlschrankprogramm ab und sind ideal für jede Betriebseinrichtung.